Die vierköpfige progressive Metalband Jitrawa (abgeleitet vom altägyptischen jtrw, “Fluss” oder “fließen”, “Nil” oder eine Längeneinheit von 10,5km) komponiert Werke, die von sanfter Melancholie über treibendem Groove hin zu düsterer Wut Gefühlswelten zu einen sucht.
Die Mitglieder Sascha Rührig (Schlagzeug), Simon Demmler (Gesang), Jens Kaldenbach (Bass) und Christoph Temnitzer (Gitarre) sind langjährige Musiker, die mit ihrer Musik erzählen wollen – in magischer Weise.